Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Lar­ve, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Lar|ve

Bedeutungsübersicht

  1. (Zoologie) Tier (einer bestimmten Art) in einem frühen Entwicklungsstadium, das im Hinblick auf die Gestalt [und Lebensweise] von der endgültigen ausgewachsenen Gestalt [und Lebensweise] stark abweicht
    1. (veraltend, noch landschaftlich) Gesichtsmaske
    2. (veraltend, noch landschaftlich abwertend) [leeres, nichtssagendes] Gesicht

Synonyme zu Larve

Made, Maske, Raupe

Aussprache

Lautschrift: [ˈlarfə] 🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch larve < lateinisch larva = Gespenst, Maske

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Larvedie Larven
Genitivder Larveder Larven
Dativder Larveden Larven
Akkusativdie Larvedie Larven

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Larve - Larve der Schaumzikade
    Larve der Schaumzikade - © Dr. R. König, Preetz
    Tier (einer bestimmten Art) in einem frühen Entwicklungsstadium, das im Hinblick auf die Gestalt [und Lebensweise] von der endgültigen ausgewachsenen Gestalt [und Lebensweise] stark abweicht

    Gebrauch

    Zoologie

    Beispiele

    • die Larve eines Insekts
    • die Larve ist aus dem Ei geschlüpft
    1. Larve - Faschingsmaske
      Faschingsmaske - © MEV Verlag, Augsburg
      Gesichtsmaske

      Gebrauch

      veraltend, noch landschaftlich

      Beispiele

      • eine hübsche Larve tragen, aufsetzen
      • sie hatte ihr Gesicht hinter einer Larve versteckt
    2. [leeres, nichtssagendes] Gesicht

      Gebrauch

      veraltend, noch landschaftlich abwertend

Blättern