Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Rau­pe, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Rau|pe

Bedeutungsübersicht

  1. Larve des Schmetterlings mit borstig behaartem Körper, die sich auf mehreren kleinen Beinpaaren kriechend fortbewegt
    1. Kurzform für: Planierraupe
    2. Raupenkette
  2. aus Metallfäden geflochtenes Achselstück an Uniformen

Synonyme zu Raupe

(Zoologie) Larve

Aussprache

Betonung: Raupe🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch rupe, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Raupedie Raupen
Genitivder Raupeder Raupen
Dativder Raupeden Raupen
Akkusativdie Raupedie Raupen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Raupe
    © Heike Möller, Rödental
    Larve des Schmetterlings mit borstig behaartem Körper, die sich auf mehreren kleinen Beinpaaren kriechend fortbewegt

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • Raupen im Kopf haben (umgangssprachlich: seltsame Einfälle haben)
    • jemandem Raupen in den Kopf setzen (umgangssprachlich; Floh 1)
    1. Raupe
      © Zeppelin Baumaschinen, Garching bei München
      Kurzform für: Planierraupe
    2. Raupe
      © Carola Schubbel - Fotolia.com
      Raupenkette
  2. aus Metallfäden geflochtenes Achselstück an Uniformen

Blättern