Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vor­schrei­ben

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|schrei|ben
Beispiel: sich an das vorgeschriebene Verfahren halten

Bedeutungsübersicht

    1. als Muster, Vorlage niederschreiben
    2. als Vorlage für eine spätere Reinschrift schreiben
  1. durch eine gegebene Anweisung ein bestimmtes Verhalten oder Handeln fordern
  2. (österreichisch) behördlich zur Zahlung verpflichten

Synonyme zu vorschreiben

anordnen, anweisen, auferlegen, befehlen, bestimmen, dekretieren, erlassen, festlegen, festsetzen, regeln, verfügen, verhängen, verordnen, vorgeben, vorsehen, vorzeichnen; (bildungssprachlich) diktieren, fixieren, statuieren; (abwertend) administrieren; (bildungssprachlich, oft abwertend) reglementieren; (bildungssprachlich, Fachsprache) determinieren; (Amtssprache) anberaumen

Aussprache

Betonung: vorschreiben🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch vorschrīben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schreibe vorich schreibe vor 
 du schreibst vordu schreibest vor schreib vor, schreibe vor!
 er/sie/es schreibt vorer/sie/es schreibe vor 
Pluralwir schreiben vorwir schreiben vor 
 ihr schreibt vorihr schreibet vor 
 sie schreiben vorsie schreiben vor 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schrieb vorich schriebe vor
 du schriebst vordu schriebest vor
 er/sie/es schrieb vorer/sie/es schriebe vor
Pluralwir schrieben vorwir schrieben vor
 ihr schriebt vorihr schriebet vor
 sie schrieben vorsie schrieben vor
Partizip I vorschreibend
Partizip II vorgeschrieben
Infinitiv mit zu vorzuschreiben

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. als Muster, Vorlage niederschreiben

      Beispiel

      dem Kind das Wort deutlich vorschreiben
    2. als Vorlage für eine spätere Reinschrift schreiben

      Beispiel

      einen Aufsatz in einem Schmierheft vorschreiben
  1. durch eine gegebene Anweisung ein bestimmtes Verhalten oder Handeln fordern

    Beispiele

    • jemandem die Bedingungen, die Arbeitsmethode, ein Arbeitspensum vorschreiben
    • jemandem vorschreiben, wie, wann er etwas zu tun hat
    • ich lasse mir [von dir] nichts vorschreiben
    • das Gesetz schreibt vor, dass Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen
    • die vorgeschriebene Anzahl, Geschwindigkeit
    • die zwingend, gesetzlich, im Gesetz vorgeschriebene Zweidrittelmehrheit
  2. behördlich zur Zahlung verpflichten

    Gebrauch

    österreichisch

Blättern

↑ Nach oben