oder

auf­er­le­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|er|le|gen
Beispiele
ich erlege ihm etwas auf, seltener ich auferlege; auferlegt; aufzuerlegen

Bedeutung

Info

aufbürden, zur Pflicht machen, als Verpflichtung auftragen

Beispiele
  • jemandem eine Geldbuße auferlegen
  • du brauchst dir keinen Zwang aufzuerlegen (kannst dich zwanglos geben)

Grammatik

Info

schwaches Verb; erlegte auf/(auch:) auferlegte, hat auferlegt

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich erlege auf ich erlege auf
du erlegst auf du erlegest auf erleg auf, erlege auf!
er/sie/es auferlegt, erlegt auf er/sie/es erlege auf
Plural wir erlegen auf wir erlegen auf
ihr auferlegt, erlegt auf ihr erleget auf erlegt auf!
sie erlegen auf sie erlegen auf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich erlegte auf ich erlegte auf
du erlegtest auf du erlegtest auf
er/sie/es erlegte auf er/sie/es erlegte auf
Plural wir erlegten auf wir erlegten auf
ihr erlegtet auf ihr erlegtet auf
sie erlegten auf sie erlegten auf
Partizip I auferlegend
Partizip II auferlegt
Infinitiv mit zu aufzuerlegen

Aussprache

Info
Betonung
auferlegen
Lautschrift
[ˈaʊ̯fʔɛɐ̯leːɡn̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
auferlegen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder