Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­wer­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|wer|ten

Bedeutungsübersicht

(etwas, was brachliegt, was nicht mehr oder noch nicht genutzt wird) verwenden, etwas daraus machen

Beispiele

  • Reste, Abfälle [noch zu etwas] verwerten
  • etwas ist noch zu verwerten, lässt sich nicht mehr verwerten
  • eine Erfindung kommerziell, praktisch verwerten
  • Anregungen, Ideen, Erfahrungen verwerten
  • <in übertragener Bedeutung>: der Körper verwertet die zugeführte Nahrung (gewinnt aus ihr die für ihn nötigen Nährstoffe)

Synonyme zu verwerten

anwenden, ausschöpfen, benutzen, brauchen, einsetzen, gebrauchen, missbrauchen, seinen Nutzen/Vorteil ziehen, verarbeiten, verwenden, sich zunutze machen; (gehoben) sich bedienen; (umgangssprachlich) ausschlachten

Aussprache

Betonung: verwerten🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verwerteich verwerte 
 du verwertestdu verwertest verwert, verwerte!
 er/sie/es verwerteter/sie/es verwerte 
Pluralwir verwertenwir verwerten 
 ihr verwertetihr verwertet 
 sie verwertensie verwerten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verwerteteich verwertete
 du verwertetestdu verwertetest
 er/sie/es verwerteteer/sie/es verwertete
Pluralwir verwertetenwir verwerteten
 ihr verwertetetihr verwertetet
 sie verwertetensie verwerteten
Partizip I verwertend
Partizip II verwertet
Infinitiv mit zu zu verwerten

Blättern