Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­nut­zen, süddeutsch, österreichisch meist, schweizerisch auch be­nüt­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|nut|zen, be|nüt|zen

Bedeutungsübersicht

  1. sich einer Sache (ihrem Zweck entsprechend) bedienen; gebrauchen, verwenden
  2. (zu einem bestimmten Zweck) gebrauchen, verwenden
  3. für einen bestimmten Zweck ausnutzen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu benutzen

anwenden, brauchen, gebrauchen, Gebrauch machen, in/im Gebrauch haben, in Benutzung sein, in Beschlag nehmen, mit Beschlag belegen, nehmen, nutzen, verwenden; (gehoben) sich bedienen

Aussprache

Betonung: benụtzen
benụ̈tzen

Bei der Schreibung »benutzen«: [bəˈnʊtsn̩] 🔉
Bei der Schreibung »benützen«: [bəˈnʏtsn̩] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) benützen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich benutzeich benutze 
 du benutztdu benutzest benutz, benutze!
 er/sie/es benutzter/sie/es benutze 
Pluralwir benutzenwir benutzen 
 ihr benutztihr benutzet
 sie benutzensie benutzen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich benutzteich benutzte
 du benutztestdu benutztest
 er/sie/es benutzteer/sie/es benutzte
Pluralwir benutztenwir benutzten
 ihr benutztetihr benutztet
 sie benutztensie benutzten
Partizip I benutzend
Partizip II benutzt
Infinitiv mit zu zu benutzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sich einer Sache (ihrem Zweck entsprechend) bedienen; gebrauchen, verwenden

    Beispiele

    • keine Seife benutzen
    • für seine Arbeit verschiedenes Werkzeug benutzen
    • den vorderen Eingang benutzen (vorne hineingehen)
    • ordinäre Ausdrücke benutzen
    • das Auto, ein Taxi benutzen (damit fahren)
    • das benutzte Geschirr spülen
  2. (zu einem bestimmten Zweck) gebrauchen, verwenden

    Beispiele

    • einen Raum als Esszimmer benutzen
    • jemanden, etwas als Alibi, als Vorwand benutzen
  3. für einen bestimmten Zweck ausnutzen

    Beispiel

    den freien Tag für einen Ausflug benutzen

Blättern