Ver­wer­fung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Verwerfung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|wer|fung

Bedeutungen (4)

  1. Herkunft
    mittelhochdeutsch verwerfunge = das Durcheinanderwerfen
  2. Verschiebung von Gesteinsschollen längs einer in vertikaler bzw. in horizontaler Richtung verlaufenden Spalte; Bruch (6); Sprung (7)
    Gebrauch
    Geologie
  3. Umwälzung (1), [dramatische] Verschiebung in einem (sozialen, wirtschaftlichen o. Ä.) Gefüge (2)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?