ver­werf­lich

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
verwerflich
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈvɛrflɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|werf|lich

Bedeutung

schlecht, unmoralisch und daher tadelnswert

Beispiel
  • eine verwerfliche Tat
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?