ver­schul­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|schul|den

Bedeutungen (2)

Info
  1. die Schuld für etwas tragen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • einen Unfall, den Tod der Ehefrau verschulden
    • sie hat ihr Unglück selbst verschuldet
    • (Sport) einen Freistoß verschulden
    • 〈substantiviert:〉 das ist durch [mein] eigenes, ohne mein Verschulden passiert
    • sie trifft kein Verschulden
    1. in Schulden geraten
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • durch einen aufwendigen Lebensstil verschulden
      • 〈meist im 2. Partizip:〉 eine völlig, bis über die Ohren verschuldete Firma
      • an jemanden, bei einer Bank verschuldet sein
    2. Schulden machen
      Grammatik
      sich verschulden; Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • sich für den Bau eines Hauses verschulden
      • sich langfristig zu ungünstigen Zinsen verschulden müssen

Synonyme zu verschulden

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verschulden, althochdeutsch farskuldan

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verschuldeich verschulde
du verschuldestdu verschuldest verschuld, verschulde!
er/sie/es verschuldeter/sie/es verschulde
Pluralwir verschuldenwir verschulden
ihr verschuldetihr verschuldet verschuldet!
sie verschuldensie verschulden

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verschuldeteich verschuldete
du verschuldetestdu verschuldetest
er/sie/es verschuldeteer/sie/es verschuldete
Pluralwir verschuldetenwir verschuldeten
ihr verschuldetetihr verschuldetet
sie verschuldetensie verschuldeten
Partizip I verschuldend
Partizip II verschuldet
Infinitiv mit zu zu verschulden

Aussprache

Info
Betonung
verschulden
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈʃʊldn̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
verschulden