Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

heil­los

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: heil|los

Bedeutungsübersicht

  1. (meist in Bezug auf üble Dinge) in hohem Grade [vorhanden]; sehr schlimm, ungeheuer
  2. (veraltend) gottlos, nichtswürdig, abscheulich

Synonyme zu heillos

Aussprache

Betonung: heillos🔉

Herkunft

frühneuhochdeutsch = ohne gute Gesundheit

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (meist in Bezug auf üble Dinge) in hohem Grade [vorhanden]; sehr schlimm, ungeheuer

    Beispiele

    • ein heilloses Durcheinander
    • er bekam einen heillosen Schreck
    • sie waren heillos verschuldet
  2. gottlos, nichtswürdig, abscheulich

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiel

    ein heilloser Mensch

Blättern