Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­bor­gen

Wortart: Adjektiv
Wörter mit gleicher Schreibung: verborgen (schwaches Verb), verborgen
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|bor|gen
  • eine verborgene Gefahr
  • verborgene Talente
  • ein verborgenes Tal
Großschreibung der Substantivierung [Regel 72]:
  • das Verborgene und das Sichtbare
  • Gott, der ins Verborgene sieht
  • im Verborgenen (unbemerkt) bleiben
  • im Verborgenen blühen

Bedeutungsübersicht

  1. entlegen, abgelegen, abgeschieden und daher nicht leicht auffindbar
  2. nicht ohne Weiteres als vorhanden, existierend feststellbar, wahrnehmbar

Synonyme zu verborgen

Aussprache

Betonung: verbọrgen
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈbɔrɡn̩]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. entlegen, abgelegen, abgeschieden und daher nicht leicht auffindbar

    Beispiel

    wir haben selbst in den verborgensten Winkeln des Hauses gesucht
  2. nicht ohne Weiteres als vorhanden, existierend feststellbar, wahrnehmbar

    Beispiele

    • eine verborgene Falltür
    • eine verborgene Gefahr
    • verborgene Talente
    • es wird ihm nicht verborgen bleiben (er wird es bemerken, erfahren)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    im Verborgenen (1. geheim: seine Affären konnten nicht im Verborgenen bleiben. 2. von anderen, von der Öffentlichkeit unbemerkt: sie wirkte im Verborgenen.)

Blättern