ver­boh­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verbohren

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|boh|ren

Bedeutungen (2)

  1. sich verbissen mit etwas beschäftigen
    Beispiel
    • sich in die Arbeit verbohren
  2. hartnäckig-verbissen an etwas festhalten, davon nicht loskommen
    Beispiel
    • sich in eine fixe Idee verbohren

Herkunft

ursprünglich = falsch bohren

Grammatik

sich verbohren; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?