un­ter­schät­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉unterschätzen

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|schät|zen
Beispiel
unterschätzt

Bedeutung

zu gering einschätzen

Beispiele
  • eine Entfernung [erheblich] unterschätzen
  • eine Gefahr unterschätzen
  • seinen Gegner unterschätzen
  • seine Erfahrungen sind nicht zu unterschätzen (sind sehr beachtlich)

Synonyme zu unterschätzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
unterschätzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?