Un­ter­satz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Untersatz

Rechtschreibung

Worttrennung
Un|ter|satz
Beispiel
fahrbarer Untersatz (umgangssprachlich scherzhaft für Auto)

Bedeutung

etwas, was zu einem bestimmten Zweck unter etwas gestellt, gelegt, angebracht wird

Beispiel
  • den heißen Topf auf einen Untersatz stellen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • fahrbarer Untersatz (umgangssprachlich scherzhaft: Auto, Motorrad o. Ä.)

Herkunft

mittelhochdeutsch undersaz

Grammatik

der Untersatz; Genitiv: des Untersatzes, Plural: die Untersätze

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?