un­ter­sa­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉untersagen

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|sa|gen
Beispiel
das Rauchen ist untersagt

Bedeutung

anordnen, dass etwas zu unterlassen ist

Beispiele
  • der Arzt untersagte ihm, Alkohol zu trinken
  • das Betreten der Bühne ist untersagt

Herkunft

mittelhochdeutsch undersagen, althochdeutsch untarsagēn, eigentlich = im Wechselgespräch (mit der Absicht des Verbietens) mitteilen, nach lateinisch interdicere

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
untersagen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?