Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

sta­tisch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: sta|tisch

Bedeutungsübersicht

  1. (Physik) das von Kräften erzeugte Gleichgewicht betreffend
  2. (Bauwesen) die Statik betreffend
  3. (bildungssprachlich) keine Bewegung, Entwicklung aufweisend

Synonyme zu statisch

bestimmt, dauerhaft, fest[gelegt], feststehend, fix, geregelt, gleichbleibend, invariabel, konstant, nicht anpassungsfähig, nicht dynamisch, unabänderlich, unbeweglich, unflexibel, unveränderlich, unverrückbar; (gehoben) unwandelbar; (bildungssprachlich, Fachsprache) invariant, stereotyp

Antonyme zu statisch

dynamisch

Aussprache

statisch🔉, auch: [ˈst…] 🔉

Herkunft

zu Statik

Grammatik

Steigerungsformen

Positivstatisch
Komparativstatischer
Superlativam statischsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-statischer-statische-statisches-statische
Genitiv-statischen-statischer-statischen-statischer
Dativ-statischem-statischer-statischem-statischen
Akkusativ-statischen-statische-statisches-statische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderstatischediestatischedasstatischediestatischen
Genitivdesstatischenderstatischendesstatischenderstatischen
Dativdemstatischenderstatischendemstatischendenstatischen
Akkusativdenstatischendiestatischedasstatischediestatischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinstatischerkeinestatischekeinstatischeskeinestatischen
Genitivkeinesstatischenkeinerstatischenkeinesstatischenkeinerstatischen
Dativkeinemstatischenkeinerstatischenkeinemstatischenkeinenstatischen
Akkusativkeinenstatischenkeinestatischekeinstatischeskeinestatischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das von Kräften erzeugte Gleichgewicht betreffend

    Gebrauch

    Physik

    Beispiel

    statische Gesetze
  2. die Statik (2) betreffend

    Gebrauch

    Bauwesen

    Beispiel

    statische Berechnungen
  3. keine Bewegung, Entwicklung aufweisend

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    eine statische Gesellschaftsordnung

Blättern