Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

spal­ten

Wortart: unregelmäßiges Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: spal|ten

Bedeutungsübersicht

    1. [der Länge nach, entlang der Faser] in zwei oder mehrere Teile zerteilen
    2. sich in bestimmter Weise spalten lassen
    3. sich teilen, [zer]trennen
    4. bewirken, dass die Einheit von etwas nicht mehr besteht, gegeben ist
    5. die Einheit verlieren, aufgeben; sich teilen, trennen
    1. (Physik) zur Energiegewinnung durch Einwirkung schneller Neutronen, energiereicher Gammastrahlen o. Ä. zerlegen
    2. (Chemie) (einen Stoff) in weniger komplexe Bestandteile auflösen, zersetzen

Synonyme zu spalten

Aussprache

Betonung: spạlten 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch spalten, althochdeutsch spaltan, ursprünglich = platzen, bersten; splittern

Grammatik

unregelmäßiges Verb; spaltete, hat gespalten/(auch:) gespaltet
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich spalteich spalte 
 du spaltestdu spaltest spalt, spalte!
 er/sie/es spalteter/sie/es spalte 
Pluralwir spaltenwir spalten 
 ihr spaltetihr spaltet
 sie spaltensie spalten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich spalteteich spaltete
 du spaltetestdu spaltetest
 er/sie/es spalteteer/sie/es spaltete
Pluralwir spaltetenwir spalteten
 ihr spaltetetihr spaltetet
 sie spaltetensie spalteten
Partizip I spaltend
Partizip II gespalten, gespaltet
Infinitiv mit zu zu spalten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [der Länge nach, entlang der Faser] in zwei oder mehrere Teile zerteilen

      Beispiele

      • mit einer Axt Holz spalten
      • Frost und Hitze haben den Fels gespalten/gespaltet
      • ein vom Blitz gespaltener Baum
      • jemandem mit dem Schwert den Schädel spalten
    2. sich in bestimmter Weise spalten (1a) lassen

      Grammatik

      sich spalten

      Beispiel

      das Holz spaltet sich gut, schlecht
    3. sich teilen, [zer]trennen

      Grammatik

      sich spalten

      Beispiele

      • ihre Haare, Fingernägel spalten sich
      • das Mauerwerk hat sich gespalten
      • ein gespaltener Gaumen (Gaumenspalte), eine gespaltene Oberlippe (Lippen- und Kieferspalte)
    4. bewirken, dass die Einheit von etwas nicht mehr besteht, gegeben ist

      Beispiele

      • eine Partei spalten
      • der Bürgerkrieg hatte das Land in zwei feindliche Lager gespalten
    5. die Einheit verlieren, aufgeben; sich teilen, trennen

      Grammatik

      sich spalten

      Beispiel

      die Partei, seine Anhängerschaft hat sich gespalten
    1. zur Energiegewinnung durch Einwirkung schneller Neutronen, energiereicher Gammastrahlen o. Ä. zerlegen

      Gebrauch

      Physik

      Beispiel

      Atomkerne spalten
    2. (einen Stoff) in weniger komplexe Bestandteile auflösen, zersetzen

      Gebrauch

      Chemie

      Beispiel

      Nährstoffe werden im Darm durch Enzyme gespalten

Blättern