Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Spal­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Spal|te

Bedeutungsübersicht

  1. längerer Riss in einem festen Material
  2. (Druckwesen) blockartiger Teil [gleich langer] untereinandergesetzter Zeilen, der mit einem oder mehreren anderen beim Umbruch zu einer Seite zusammengestellt wird; Abkürzung: Sp.
  3. einzelnes halbmondförmiges Stück einer [Zitrus]frucht
  4. (vulgär) Scham
  5. (umgangssprachlich) Gesäßspalte

Synonyme zu Spalte

Aussprache

Betonung: Spạlte🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch spalte, mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) spalde, Nebenform von Spalt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Spaltedie Spalten
Genitivder Spalteder Spalten
Dativder Spalteden Spalten
Akkusativdie Spaltedie Spalten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. längerer Riss in einem festen Material

    Beispiele

    • Spalten im Fels
    • im Mauerwerk zeigten sich tiefe, breite Spalten
  2. blockartiger Teil [gleich langer] untereinandergesetzter Zeilen, der mit einem oder mehreren anderen beim Umbruch (2a) zu einer Seite zusammengestellt wird

    Gebrauch

    Druckwesen

    Abkürzung

    Sp.

    Beispiele

    • die Buchseite hat zwei Spalten
    • der Artikel war eine Spalte lang, ging über drei Spalten
    • der Skandal füllte die Spalten der Weltpresse (stand in allen Zeitungen)
    • das Zitat steht in der linken Spalte oben
  3. einzelnes halbmondförmiges Stück einer [Zitrus]frucht

    Beispiele

    • gibst du mir mal eine Spalte von deiner Orange?
    • einen Apfel in Spalten schneiden
  4. Scham

    Gebrauch

    vulgär

  5. Gesäßspalte

    Gebrauch

    umgangssprachlich

Blättern