Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pau­schal

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pau|schal

Bedeutungsübersicht

  1. im Ganzen, ohne Spezifizierung o. Ä.
  2. (bildungssprachlich) sehr allgemein [beurteilt], ohne näher zu differenzieren

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu pauschal

Aussprache

Betonung: pauschal🔉

Herkunft

zu Pauschale

Grammatik

Steigerungsformen

Positivpauschal
Komparativpauschaler
Superlativam pauschalsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-pauschaler-pauschale-pauschales-pauschale
Genitiv-pauschalen-pauschaler-pauschalen-pauschaler
Dativ-pauschalem-pauschaler-pauschalem-pauschalen
Akkusativ-pauschalen-pauschale-pauschales-pauschale

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderpauschalediepauschaledaspauschalediepauschalen
Genitivdespauschalenderpauschalendespauschalenderpauschalen
Dativdempauschalenderpauschalendempauschalendenpauschalen
Akkusativdenpauschalendiepauschaledaspauschalediepauschalen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinpauschalerkeinepauschalekeinpauschaleskeinepauschalen
Genitivkeinespauschalenkeinerpauschalenkeinespauschalenkeinerpauschalen
Dativkeinempauschalenkeinerpauschalenkeinempauschalenkeinenpauschalen
Akkusativkeinenpauschalenkeinepauschalekeinpauschaleskeinepauschalen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. im Ganzen, ohne Spezifizierung o. Ä.

    Beispiel

    etwas pauschal versichern
  2. sehr allgemein [beurteilt], ohne näher zu differenzieren

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    ein allzu pauschales Urteil

Blättern