Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Gan­zes

Wortart: substantiviertes Adjektiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Gan|zes

Bedeutungsübersicht

  1. etwas, was eine natürliche Einheit bildet, was als Einheit gesehen wird
  2. die ganze Sache, Angelegenheit; alles

Synonyme zu Ganzes

Einheit, Ganzheit, Gefüge, Geschlossenheit

Aussprache

Betonung: Gạnzes

Herkunft

Substantiv zu ganz

Grammatik

das Ganze/ein Ganzes; des/eines Ganzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. etwas, was eine natürliche Einheit bildet, was als Einheit gesehen wird

    Beispiele

    • die Teile des Bauwerkes bilden ein harmonisches Ganzes
    • man muss das [große] Ganze im Auge behalten
    • etwas als Ganzes (in seiner Ganzheit) betrachten
    • aufs Ganze, im Ganzen gesehen (alles in allem, von einem übergeordneten Gesichtspunkt aus betrachtet)
  2. die ganze Sache, Angelegenheit; alles

    Beispiele

    • das Ganze hat keinen Sinn
    • das Ganze war ein großer Bluff
    • heute geht es ums Ganze (steht alles auf dem Spiel)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • nichts Ganzes und nichts Halbes sein (halb 2a)
    • aufs Ganze gehen (umgangssprachlich: entschlossen und ohne Umschweife so auf sein Ziel losgehen, dass die Sache, um die es geht, sich entscheiden muss)
    • im Ganzen (1. insgesamt: er war im Ganzen dreimal hier. 2. alles, alle Einzelaspekte zusammengenommen: im Ganzen [gesehen] war die Sache ein Erfolg.)
    • im großen Ganzen (im Allgemeinen; alles in allem: diese Entscheidung war im großen Ganzen richtig)

Blättern