kirch­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
kirchlich
Lautschrift
🔉[ˈkɪrçlɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
kirch|lich

Bedeutungen (2)

  1. die Kirche (3, 4) betreffend, zur Kirche gehörend, von der Kirche (3, 4) ausgehend
    Beispiele
    • ein kirchliches Amt
    • kirchliche Würdenträger
    • ein kirchlicher Feiertag (Feiertag mit religiöser Grundlage)
  2. den Geboten, Bräuchen, Riten der Kirche (3, 4) entsprechend
    Beispiele
    • eine kirchliche Trauung
    • kirchlich begraben werden

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
kirchlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?