welt­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
weltlich
Lautschrift
[ˈvɛltlɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
welt|lich

Bedeutungen (2)

  1. der (diesseitigen, irdischen) Welt angehörend, eigentümlich; irdisch, sinnlich
    Beispiel
    • weltliche Freuden, Genüsse
  2. nicht geistlich, nicht kirchlich
    Beispiele
    • weltliche Musik, Kunst
    • weltliche Lieder
    • geistliche und weltliche Fürsten

Herkunft

mittelhochdeutsch wereltlich, althochdeutsch weraltlīh

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?