welt­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
welt|lich

Bedeutungen (2)

Info
  1. der (diesseitigen, irdischen) Welt angehörend, eigentümlich; irdisch, sinnlich
    Beispiel
    • weltliche Freuden, Genüsse
  2. nicht geistlich, nicht kirchlich
    Beispiele
    • weltliche Musik, Kunst
    • weltliche Lieder
    • geistliche und weltliche Fürsten

Synonyme zu weltlich

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch wereltlich, althochdeutsch weraltlīh

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivweltlich
Komparativweltlicher
Superlativam weltlichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivweltlicherweltlichenweltlichemweltlichen
FemininumArtikel
Adjektivweltlicheweltlicherweltlicherweltliche
NeutrumArtikel
Adjektivweltlichesweltlichenweltlichemweltliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivweltlicheweltlicherweltlichenweltliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivweltlicheweltlichenweltlichenweltlichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivweltlicheweltlichenweltlichenweltliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivweltlicheweltlichenweltlichenweltliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivweltlichenweltlichenweltlichenweltlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivweltlicherweltlichenweltlichenweltlichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivweltlicheweltlichenweltlichenweltliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivweltlichesweltlichenweltlichenweltliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivweltlichenweltlichenweltlichenweltlichen

Aussprache

Info
Betonung
weltlich
Lautschrift
[ˈvɛltlɪç]