Welt­mann, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Weltmann
Lautschrift
[ˈvɛltman]

Rechtschreibung

Worttrennung
Welt|mann

Bedeutung

weltgewandter und welterfahrener Mann [der Überlegenheit ausstrahlt]

Beispiel
  • er ist ein [vollendeter] Weltmann

Herkunft

mittelhochdeutsch werltman = weltlich Gesinnter, althochdeutsch weraltman = irdischer Mensch

Grammatik

der 〈Plural: Weltmänner〉

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?