ak­zep­tie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ak|zep|tie|ren

Bedeutung

Info

annehmen, hinnehmen, billigen; anerkennen; mit jemandem oder etwas einverstanden sein

Beispiele
  • eine Entschuldigung akzeptieren
  • der Vorschlag wurde von allen akzeptiert
  • sie wurde [als Chefin] von allen akzeptiert
  • er akzeptierte schließlich, dass er zurückstehen musste
  • er akzeptierte (nahm das Angebot an)

Synonyme zu akzeptieren

Info

Herkunft

Info

lateinisch acceptare, Intensivbildung zu gleichbedeutend accipere, zu: capere, kapieren

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich akzeptiereich akzeptiere
du akzeptierstdu akzeptierest akzeptier, akzeptiere!
er/sie/es akzeptierter/sie/es akzeptiere
Pluralwir akzeptierenwir akzeptieren
ihr akzeptiertihr akzeptieret akzeptiert!
sie akzeptierensie akzeptieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich akzeptierteich akzeptierte
du akzeptiertestdu akzeptiertest
er/sie/es akzeptierteer/sie/es akzeptierte
Pluralwir akzeptiertenwir akzeptierten
ihr akzeptiertetihr akzeptiertet
sie akzeptiertensie akzeptierten
Partizip I akzeptierend
Partizip II akzeptiert
Infinitiv mit zu zu akzeptieren

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉akzeptieren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
akzeptieren