Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen

Scheich, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Scheich

Rechtschreibung

Worttrennung
Scheich
Verwandte Form
Scheik

Bedeutungen (2)

    1. Oberhaupt eines arabischen Herrschaftsgebietes [mit dem Titel eines Königs, Prinzen o. Ä.]
    2. Oberhaupt eines arabischen Dorfs, eines Familienverbandes o. Ä.
    3. arabischer Titel für Männer, die im gesellschaftlichen Leben eine bestimmte Stellung einnehmen
      Grammatik
      ohne Plural
    4. islamischer Gelehrter
    1. unangenehmer Mensch, Kerl
      Gebrauch
      salopp abwertend, veraltet
      Beispiel
      • ein blöder Scheich
    2. Freund eines Mädchens, einer Frau
      Gebrauch
      umgangssprachlich veraltet
      Beispiel
      • sie hat einen neuen Scheich

Herkunft

arabisch šayẖ = Ältester; Stammesoberhaupt

Grammatik

der Scheich; Genitiv: des Scheich[e]s, Plural: die Scheichs und Scheiche

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Scheich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen