Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Scheich, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Scheich

Bedeutungsübersicht

    1. Oberhaupt eines arabischen Herrschaftsgebietes [mit dem Titel eines Königs, Prinzen o. Ä.]
    2. Oberhaupt eines arabischen Dorfs, eines Familienverbandes o. Ä.
    3. arabischer Titel für Männer, die im gesellschaftlichen Leben eine bestimmte Stellung einnehmen
    1. (salopp abwertend) unangenehmer Mensch, Kerl
    2. (umgangssprachlich) Freund eines Mädchens, einer Frau

Synonyme zu Scheich

Angebetete, Angebeteter, Auserwählte, Auserwählter, Bekannte, Bekannter, Freund, Freundin

Aussprache

Betonung: Scheich🔉

Herkunft

arabisch šayẖ = Ältester; Stammesoberhaupt

Grammatik

der Scheich; Genitiv: des Scheichs, Plural: die Scheichs und Scheiche

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Oberhaupt eines arabischen Herrschaftsgebietes [mit dem Titel eines Königs, Prinzen o. Ä.]
    2. Oberhaupt eines arabischen Dorfs, eines Familienverbandes o. Ä.
    3. arabischer Titel für Männer, die im gesellschaftlichen Leben eine bestimmte Stellung einnehmen

      Grammatik

      ohne Plural
    1. unangenehmer Mensch, Kerl

      Gebrauch

      salopp abwertend

      Beispiel

      ein blöder Scheich
    2. Freund eines Mädchens, einer Frau

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      sie hat einen neuen Scheich

Blättern