De­fekt, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
🔉Defekt

Rechtschreibung

Worttrennung
De|fekt

Bedeutungen (3)

  1. Schaden, Fehler
    Beispiele
    • ein leicht zu behebender Defekt
    • der Motor hatte einen Defekt
    1. Fehlen eines Organs oder Organteils
      Gebrauch
      Medizin
    2. Fehlen einer Sinnesfunktion
      Gebrauch
      Medizin
    3. Fehlen oder Ausfall einer körperlichen oder psychischen Funktion
      Gebrauch
      Psychologie
      Beispiel
      • er hat einen [schweren, bedenklichen] geistigen, psychischen, moralischen Defekt
    1. ausgegangene Buchstaben, die nachgegossen werden müssen
      Gebrauch
      Druckwesen
      Grammatik
      Pluraletantum
    2. fehlende Blätter, Bogen oder Beilagen in [antiquarischen] Büchern
      Gebrauch
      Verlagswesen
      Grammatik
      Pluraletantum

Herkunft

lateinisch defectus

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Defekt die Defekte
Genitiv des Defektes, Defekts der Defekte
Dativ dem Defekt den Defekten
Akkusativ den Defekt die Defekte

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Defekt

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen