wi­dern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
veraltet
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
widern

Rechtschreibung

Worttrennung
wi|dern

Bedeutung

ekeln (1b, c)

Synonyme zu widern

Herkunft

mittelhochdeutsch wider(e)n, althochdeutsch widarōn = entgegen sein; entgegentreten; sich sträuben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
widern
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?