wei­ter­füh­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
weiterführen

Rechtschreibung

Worttrennung
wei|ter|füh|ren

Bedeutungen (2)

    1. etwas fortsetzen, indem man es in bestimmter Richtung führt (7a)
      Beispiel
      • eine Trasse [am Fluss entlang] weiterführen
    2. als Fortsetzung in bestimmter Richtung führen, verlaufen, sich fortsetzen
      Beispiel
      • die Straße führt dann am linken Ufer weiter
    1. fortsetzen, fortführen
      Beispiel
      • eine Verhandlung, eine Firma, eine Tradition, seine Aktivitäten weiterführen
    2. voran-, vorwärtsbringen
      Beispiel
      • dieser Vorschlag führt uns nicht weiter
    3. über etwas Bestimmtes hinausgehen, -führen
      Beispiele
      • ein weiterführender Gedanke
      • (Schule) weiterführende Schulen (allgemeinbildende Schulen, die eine über die allgemeine Schulpflicht hinausführende Ausbildung vermitteln)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich führe weiter ich führe weiter
du führst weiter du führest weiter führ weiter, führe weiter!
er/sie/es führt weiter er/sie/es führe weiter
Plural wir führen weiter wir führen weiter
ihr führt weiter ihr führet weiter führt weiter!
sie führen weiter sie führen weiter

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich führte weiter ich führte weiter
du führtest weiter du führtest weiter
er/sie/es führte weiter er/sie/es führte weiter
Plural wir führten weiter wir führten weiter
ihr führtet weiter ihr führtet weiter
sie führten weiter sie führten weiter
Partizip I weiterführend
Partizip II weitergeführt
Infinitiv mit zu weiterzuführen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
weiterführen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?