Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­ant­wor­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|ant|wor|ten

Bedeutungsübersicht

  1. es auf sich nehmen, für die eventuell aus etwas sich ergebenden Folgen einzustehen; vertreten
  2. sich [als Angeklagter] rechtfertigen, sich gegen einen Vorwurf verteidigen
  3. die Verantwortung für etwas tragen

Synonyme zu verantworten

  • aufkommen für, bürgen, die Folgen/Konsequenzen tragen, die Verantwortung tragen/übernehmen, einstehen, eintreten, garantieren, geradestehen, gewährleisten, haften, Stellung beziehen/nehmen, verantwortlich sein, sich verbürgen, vertreten, zur Verantwortung gezogen werden; (umgangssprachlich) auf seine [eigene] Kappe nehmen, ausbaden, den Buckel/Kopf hinhalten, die Hand ins Feuer legen, die Suppe auslöffeln, die Zeche [be]zahlen; (veraltend) in die Bresche springen
  • sich erklären, Gründe anführen, Rechenschaft ablegen, sich rechtfertigen, Rede und Antwort stehen, sich verteidigen

Aussprache

Betonung: verạntworten
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈʔantvɔrtn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch verantwürten, verantworten = (vor Gericht) rechtfertigen, eigentlich = (be)antworten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verantworteich verantworte 
 du verantwortestdu verantwortest verantwort, verantworte!
 er/sie/es verantworteter/sie/es verantworte 
Pluralwir verantwortenwir verantworten 
 ihr verantwortetihr verantwortet
 sie verantwortensie verantworten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verantworteteich verantwortete
 du verantwortetestdu verantwortetest
 er/sie/es verantworteteer/sie/es verantwortete
Pluralwir verantwortetenwir verantworteten
 ihr verantwortetetihr verantwortetet
 sie verantwortetensie verantworteten
Partizip I verantwortend
Partizip II verantwortet
Infinitiv mit zu zu verantworten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. es auf sich nehmen, für die eventuell aus etwas sich ergebenden Folgen einzustehen; vertreten

    Beispiele

    • eine Maßnahme, Entscheidung verantworten, zu verantworten haben
    • das ist nicht zu verantworten
    • ich kann das [ihr gegenüber, vor Gott, mir selbst, meinem Gewissen] nicht verantworten
    • <im 2. Partizip>: das Unternehmen haftet voll für die von ihm verantworteten Mängel
  2. sich [als Angeklagter] rechtfertigen, sich gegen einen Vorwurf verteidigen

    Grammatik

    sich verantworten

    Beispiele

    • du wirst dich für dein Tun [vor Gott, vor Gericht] verantworten müssen
    • der Angeklagte hat sich wegen Mordes zu verantworten (steht unter Mordanklage)
  3. die Verantwortung für etwas tragen

    Beispiele

    • ein Ressort, ein Geschäftsfeld verantworten
    • als Vorstand verantwortet sie den Bereich Finanzen

Blättern