Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ten­die­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ten|die|ren

Bedeutungsübersicht

zu etwas hinneigen, auf etwas gerichtet sein

Beispiele

  • die Partei tendiert nach links, rechts
  • gegen null, nach oben, nach unten tendieren
  • (Börsenwesen) die Aktien tendieren schwächer, uneinheitlich (entwickeln sich im Kurs schwächer, uneinheitlich)

Synonyme zu tendieren

abzielen, ansteuern, anvisieren, anzielen, aus sein auf, beabsichtigen, bezwecken, den Zweck haben/verfolgen, einen Hang/eine Tendenz haben, erpicht sein, es abgesehen haben, gerichtet sein, hinsteuern, hinzielen, neigen, streben, vorhaben, wollen, zielen, zu erlangen/zu erreichen suchen, zum Ziel haben; (gehoben) anstreben, erstreben, sinnen, trachten; (bildungssprachlich) intendieren; (umgangssprachlich) hinauswollen auf

Aussprache

Betonung: tendieren 🔉

Herkunft

rückgebildet aus Tendenz

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich tendiereich tendiere 
 du tendierstdu tendierest tendier, tendiere!
 er/sie/es tendierter/sie/es tendiere 
Pluralwir tendierenwir tendieren 
 ihr tendiertihr tendieret
 sie tendierensie tendieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich tendierteich tendierte
 du tendiertestdu tendiertest
 er/sie/es tendierteer/sie/es tendierte
Pluralwir tendiertenwir tendierten
 ihr tendiertetihr tendiertet
 sie tendiertensie tendierten
Partizip I tendierend
Partizip II tendiert
Infinitiv mit zu zu tendieren

Blättern