statt­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
statt|lich

Bedeutungen (2)

Info
  1. von beeindruckender großer und kräftiger Statur
    Beispiel
    • ein stattlicher Mann
  2. (in Hinsicht auf äußere Vorzüge) ansehnlich, bemerkenswert
    Beispiel
    • ein stattliches Gebäude

Synonyme zu stattlich

Info

Herkunft

Info

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch statelik = ansehnlich, zu Staat (3)

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivstattlich
Komparativstattlicher
Superlativam stattlichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivstattlicherstattlichenstattlichemstattlichen
FemininumArtikel
Adjektivstattlichestattlicherstattlicherstattliche
NeutrumArtikel
Adjektivstattlichesstattlichenstattlichemstattliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivstattlichestattlicherstattlichenstattliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivstattlichestattlichenstattlichenstattlichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivstattlichestattlichenstattlichenstattliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivstattlichestattlichenstattlichenstattliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivstattlichenstattlichenstattlichenstattlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivstattlicherstattlichenstattlichenstattlichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivstattlichestattlichenstattlichenstattliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivstattlichesstattlichenstattlichenstattliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivstattlichenstattlichenstattlichenstattlichen

Aussprache

Info
Betonung
🔉stattlich

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
stattlich