Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pro­pa­gie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pro|pa|gie|ren
Verwandte Form: propagandieren

Bedeutungsübersicht

für etwas werben, sich dafür einsetzen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1915 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu propagieren

sich einsetzen, Propaganda machen, Reklame machen, werben, Werbung machen; (umgangssprachlich) die Werbetrommel rühren/schlagen; (abwertend) auf Kundenfang gehen; (Wirtschaft) promoten; (besonders Wirtschaft) bewerben

Aussprache

Betonung: propagieren
Lautschrift: [propaˈɡiːrən]

Herkunft

unter Einfluss von Propaganda zu lateinisch propagare = (weiter) ausbreiten, fortpflanzen; pfropfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich propagiereich propagiere 
 du propagierstdu propagierest propagier, propagiere!
 er/sie/es propagierter/sie/es propagiere 
Pluralwir propagierenwir propagieren 
 ihr propagiertihr propagieret
 sie propagierensie propagieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich propagierteich propagierte
 du propagiertestdu propagiertest
 er/sie/es propagierteer/sie/es propagierte
Pluralwir propagiertenwir propagierten
 ihr propagiertetihr propagiertet
 sie propagiertensie propagierten
Partizip I propagierend
Partizip II propagiert
Infinitiv mit zu zu propagieren

Blättern