nach­wei­sen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉nachweisen

Rechtschreibung

Worttrennung
nach|wei|sen
Beispiel
er hat den Tatbestand nachgewiesen

Bedeutungen (2)

  1. den Nachweis für etwas erbringen; die Richtigkeit, das Vorhandensein von etwas eindeutig feststellen
    Beispiele
    • etwas streng wissenschaftlich nachweisen
    • jemandem einen Fehler nachweisen (nachweisen, dass er einen Fehler begangen hat)
  2. jemandem etwas, was man ihm vermittelt, angeben und ihn mit den entsprechenden Informationen darüber versehen
    Gebrauch
    Amtssprache
    Beispiel
    • jemandem eine Arbeitsstelle nachweisen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
nachweisen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?