Nach­we­he, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nachwehe

Rechtschreibung

Worttrennung
Nach|we|he

Bedeutungen (2)

  1. nach der Entbindung auftretende, wehenartige Kontraktionen der Gebärmutter
    Gebrauch
    Medizin
  2. unangenehme Folgen, unerfreuliche Nachwirkungen einer Sache
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • die Nachwehen einer durchzechten Nacht
    • die wirtschaftlichen Nachwehen der Finanzkrise

Grammatik

meist im Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?