man­geln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
oft gehoben
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉mangeln
Wort mit gleicher Schreibung
mangeln (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
man|geln
Beispiel
sie sagt, es mang[e]le an allem

Bedeutungen (2)

  1. nicht oder nur in unzureichendem Maß [bei jemandem] vorhanden sein, [jemandem] zur Verfügung stehen
    Grammatik
    unpersönlich
    Beispiele
    • es mangelt [jemandem] an allem
    • mangelnde Menschenkenntnis
  2. als etwas Wichtiges bei jemandem, etwas nicht vorhanden sein
    Beispiel
    • jemandem mangelt der rechte Ernst

Synonyme zu mangeln

  • fehlen, hapern, nicht ausreichend/genug haben, nicht in genügendem Ausmaß vorhanden sein

Herkunft

mittelhochdeutsch mang(e)len, althochdeutsch mangolōn, Herkunft ungeklärt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
mangeln
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?