ha­pern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉hapern

Rechtschreibung

Worttrennung
ha|pern
Beispiele
es hapert (geht nicht vonstatten; fehlt [an])

Bedeutungen (2)

  1. [vorübergehend] nicht zur Verfügung stehen, fehlen
    Beispiele
    • es hapert an Nachwuchskräften
    • am Geld haperte es
  2. nicht klappen, um etwas schlecht bestellt sein
    Beispiele
    • es hapert mit der Versorgung
    • in Latein hapert es bei ihm (ist er schwach)

Synonyme zu hapern

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederländisch hāperen = stottern, Herkunft ungeklärt

Grammatik

schwaches Verb; hat; unpersönlich

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?