an­mer­ken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|mer|ken
Beispiel
ich ließ mir nichts anmerken

Bedeutungen (3)

Info
  1. an jemandem, einer Sache feststellen, spüren
    Beispiele
    • jemandem den Ärger, die Erregung, die Besorgnis anmerken
    • sie lässt sich nichts anmerken von ihrem Entsetzen (bewahrt die Haltung)
  2. notieren, anstreichen
    Beispiel
    • einen Tag im Kalender [rot] anmerken
  3. zu einer Sache äußern, bemerken
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • dazu möchte ich noch Folgendes anmerken …

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich merke an ich merke an
du merkst an du merkest an merk an, merke an!
er/sie/es merkt an er/sie/es merke an
Plural wir merken an wir merken an
ihr merkt an ihr merket an merkt an!
sie merken an sie merken an

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich merkte an ich merkte an
du merktest an du merktest an
er/sie/es merkte an er/sie/es merkte an
Plural wir merkten an wir merkten an
ihr merktet an ihr merktet an
sie merkten an sie merkten an
Partizip I anmerkend
Partizip II angemerkt
Infinitiv mit zu anzumerken

Aussprache

Info
Betonung
🔉anmerken

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
anmerken

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen