süf­fi­sant

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich abwertend
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉süffisant

Rechtschreibung

Worttrennung
süf|fi|sant

Bedeutung

ein Gefühl von [geistiger] Überlegenheit genüsslich zur Schau tragend, selbstgefällig, spöttisch-überheblich

Beispiele
  • mit süffisanter Miene
  • süffisant lächeln

Synonyme zu süffisant

Herkunft

französisch suffisant, eigentlich = (sich selbst) genügend, 1. Partizip von: suffire = genügen < lateinisch sufficere

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?