Wer­der, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Werder

Rechtschreibung

Worttrennung
Wer|der

Bedeutungen (2)

  1. Insel in einem Fluss
  2. [entwässerte] Niederung zwischen Flüssen und Seen

Herkunft

mittelniederdeutsch werder, Nebenform von mittelhochdeutsch wert, althochdeutsch warid, werid = Insel, eigentlich = gegen Wasser geschütztes oder schützendes Land

Grammatik

der, selten: das Werder; Genitiv: des Werders, Plural: die Werder

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Werder
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen