Wer­de­gang, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Werdegang
Lautschrift
[ˈvɛrdəɡaŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wer|de|gang

Bedeutungen (2)

  1. Vorgang, Ablauf des Werdens, Entstehens von etwas; Entwicklungsprozess
    Beispiel
    • der Werdegang einer Nation
  2. Verlauf der geistigen Entwicklung und beruflichen Ausbildung eines Menschen
    Beispiele
    • der Werdegang eines Künstlers
    • seinen beruflichen Werdegang schildern

Grammatik

Plural selten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?