Trip, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Trip

Rechtschreibung

Worttrennung
Trip

Bedeutungen (3)

  1. [kurzfristig, ohne große Vorbereitung unternommene] Reise, Fahrt; Ausflug
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • einen kleinen, kurzen, längeren Trip unternehmen
    • einen Trip nach Venedig machen
    • (oft untertreibend) er ist von seinem Trip in die Staaten wieder zurück
    1. mit Halluzinationen o. Ä. verbundener Rauschzustand nach dem Genuss von Rauschgift, Drogen
      Gebrauch
      Jargon
      Beispiele
      • der Trip war vorbei
      • auf dem Trip (im Rauschzustand) sein
    2. Dosis einer halluzinogenen Droge, besonders LSD, die einen Rauschzustand herbeiführt
      Gebrauch
      Jargon
      Beispiel
      • (Jargon) einen Trip [ein]werfen, [ein]schmeißen (nehmen)
  2. Phase, in der sich jemand mit etwas Bestimmtem besonders intensiv beschäftigt, in der ihn eine Sache besonders stark interessiert, begeistert
    Gebrauch
    Jargon, oft abwertend
    Beispiel
    • ist er immer noch auf seinem religiösen Trip?

Synonyme zu Trip

Herkunft

englisch trip, zu: to trip = trippeln

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Trip
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?