Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Ab­ste­cher, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|ste|cher
Beispiel: einen Abstecher machen

Bedeutungsübersicht

das Aufsuchen eines abseits von der Reiseroute liegenden Ziels

Beispiele

  • einen kurzen Abstecher nach Berlin, zu den Tempeln von Karnak machen, unternehmen
  • <in übertragener Bedeutung>: die Autorin macht an dieser Stelle einen Abstecher in die moderne Psychologie

Synonyme zu Abstecher

Ausflug, Besuch, kurze Fahrt; (umgangssprachlich) Rutsch, Spritztour, Trip; (bayrisch, österreichisch umgangssprachlich) Rutscher; (umgangssprachlich veraltend) Spritzfahrt
Anzeige

Aussprache

Betonung: Ạbstecher
Lautschrift: [ˈapʃtɛçɐ]

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, eigentlich = kurze Fahrt mit dem (Bei)boot, zu veraltet seemännisch abstechen = staken (1a)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Abstecherdie Abstecher
Genitivdes Abstechersder Abstecher
Dativdem Abstecherden Abstechern
Akkusativden Abstecherdie Abstecher
Anzeige

Blättern