Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schil­ling, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schil|ling

Bedeutungsübersicht

  1. Währungseinheit in Österreich vor der Einführung des Euro (1 Schilling = 100 Groschen); Abkürzung: S, ö. S
  2. alte europäische Münze
  3. Shilling

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Aussprache

Betonung: Schịlling🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schillinc, althochdeutsch scilling, Herkunft ungeklärt, vielleicht eigentlich = schildartige Münze, zu Schild

Grammatik

der Schilling; Genitiv: des Schillings, Plural: die Schillinge <aber: 30 Schilling>
 SingularPlural
Nominativder Schillingdie Schilling, Schillinge
Genitivdes Schillingsder Schilling, Schillinge
Dativdem Schillingden Schilling, Schillingen
Akkusativden Schillingdie Schilling, Schillinge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Schilling - 50-Schilling-Schein
    50-Schilling-Schein - © Oesterreichische Nationalbank, Wien
    Währungseinheit in Österreich vor der Einführung des Euro (1 Schilling = 100 Groschen)

    Abkürzung

    S, ö. S

    Beispiele

    • das Heft kostet 20 Schilling
    • er hatte nur noch ein paar Schilling[e]
  2. alte europäische Münze
  3. Shilling

Blättern