Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Auf­pas­ser, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Auf|pas|ser

Bedeutungsübersicht

  1. (abwertend) jemand, der die Aufgabe hat, auf andere [heimlich] aufzupassen, ihr Tun zu beobachten
  2. Wächter, Beobachter

Synonyme zu Aufpasser und Aufpasserin

Beobachter, Beobachterin, Spion, Spionin, Spitzel, Wächter, Wächterin; (gehoben) Hüter, Hüterin; (bildungssprachlich) Argus; (umgangssprachlich scherzhaft) Anstandswauwau; (früher) Anstandsdame; (Gaunersprache) Seher, Seherin

Aussprache

Betonung: Aufpasser

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Aufpasserdie Aufpasser
Genitivdes Aufpassersder Aufpasser
Dativdem Aufpasserden Aufpassern
Akkusativden Aufpasserdie Aufpasser

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. jemand, der die Aufgabe hat, auf andere [heimlich] aufzupassen, ihr Tun zu beobachten

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiel

    jemanden als Aufpasser verdächtigen
  2. Wächter, Beobachter

    Beispiel

    auf dem Hügel war ein Aufpasser postiert

Blättern