auf­peit­schen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|peit|schen

Bedeutungen (2)

Info
  1. heftig bewegen und in die Höhe treiben
    Beispiel
    • der Sturm peitscht das Meer, die Wellen auf
  2. in heftige Erregung versetzen
    Beispiele
    • die Musik peitscht die Sinne auf
    • die Redner peitschen das Volk auf
    • die Zeitungen sind voll mit aufpeitschenden Artikeln

Synonyme zu aufpeitschen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich peitsche aufich peitsche auf
du peitschst aufdu peitschest auf peitsch auf, peitsche auf!
er/sie/es peitscht aufer/sie/es peitsche auf
Pluralwir peitschen aufwir peitschen auf
ihr peitscht aufihr peitschet auf peitscht auf!
sie peitschen aufsie peitschen auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich peitschte aufich peitschte auf
du peitschtest aufdu peitschtest auf
er/sie/es peitschte aufer/sie/es peitschte auf
Pluralwir peitschten aufwir peitschten auf
ihr peitschtet aufihr peitschtet auf
sie peitschten aufsie peitschten auf
Partizip I aufpeitschend
Partizip II aufgepeitscht
Infinitiv mit zu aufzupeitschen

Aussprache

Info
Betonung
aufpeitschen
Lautschrift
[ˈaʊ̯fpaɪ̯tʃn̩]