prä­sen­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉präsentieren

Rechtschreibung

Worttrennung
prä|sen|tie|ren

Bedeutungen (3)

    1. überreichen, anbieten
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiele
      • jemandem Tee präsentieren
      • darf ich Ihnen mein neues Buch präsentieren?
    2. (eine behördliche Anordnung, Zahlungsforderung o. Ä.) vorlegen
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiel
      • jemandem eine Rechnung präsentieren
    1. zeigen, vorführen, vorstellen, bekannt machen
      Beispiele
      • er präsentierte sie seinen Eltern, als seine Ehefrau
      • sie präsentierte sich als die neue Direktorin
      • viele Firmen präsentieren sich im Internet
      • sie präsentierte sich bestens informiert den Journalisten
    2. darbieten, einem Publikum, der Öffentlichkeit vorstellen
      Herkunft
      nach englisch to present
      Beispiele
      • die Models präsentierten die neue Herbstkollektion
      • das Werk des verstorbenen Malers wurde in einer Sonderausstellung präsentiert
      • die präsentierten Vorschläge müssen noch geprüft werden
      • 〈auch ohne Akkusativ:〉 sie kann gut präsentieren
  1. das Gewehr bei militärischen Ehrungen im Präsentiergriff halten
    Gebrauch
    Militär
    Beispiele
    • die Wache präsentiert
    • (militärisches Kommando) präsentiert das Gewehr!

Synonyme zu präsentieren

  • sich aufführen, auftreten, sich benehmen, sich betragen

Herkunft

mittelhochdeutsch prēsentieren < (alt)französisch présenter < spätlateinisch praesentare = gegenwärtig machen, zeigen, zu lateinisch praesens, präsent

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
präsentieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?