Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

nor­disch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: nor|disch
Beispiele: nordische Kälte; die nordischen Sprachen; nordische Kombination (Skisport Sprunglauf und 15-km-Langlauf), aber [Regel 150]: der Nordische Krieg (1700–21)

Bedeutungsübersicht

  1. zum Norden gehörend, daher stammend
  2. (nationalsozialistisch) (in der rassistischen Ideologie des Nationalsozialismus) einem besonders in Nordeuropa vorkommenden (vorgeblichen) Menschentypus angehörend, entsprechend, für den schlanker, hoher Wuchs, blondes Haar und blaue Augen typisch sind

Aussprache

Betonung: nọrdisch

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zum Norden (2b) gehörend, daher stammend

    Beispiele

    • die nordischen Sagen
    • die nordischen Sprachen (Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Isländisch)
    • (Ski) nordische Kombination (Sprunglauf und 15-km-Langlauf)
  2. (in der rassistischen Ideologie des Nationalsozialismus) einem besonders in Nordeuropa vorkommenden (vorgeblichen) Menschentypus angehörend, entsprechend, für den schlanker, hoher Wuchs, blondes Haar und blaue Augen typisch sind

    Gebrauch

    nationalsozialistisch

Blättern