gän­gig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉gängig

Rechtschreibung

Worttrennung
gän|gig
Beispiele
gängige Ware; eine gängige Methode

Bedeutungen (5)

  1. allgemein üblich, gebräuchlich, in Mode
    Beispiele
    • die gängige Meinung
    • gängige Musik
    • die heute gängigen Preise
    • diese Methode ist die gängigste
  2. viel gekauft, gut verkaufbar
    Beispiel
    • Anzüge in gängigen Größen
  3. (von Münzen) in Umlauf befindlich, gültig
    Beispiel
    • gängige Münzen
  4. sich drehen, bewegen, handhaben lassend und entsprechend benutzbar, brauchbar
    Beispiele
    • gängige Schrauben
    • das Schloss wieder gängig machen
  5. Gebrauch
    Jägersprache

Synonyme zu gängig

Herkunft

mittelhochdeutsch gengec, für älter: genge, gang

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
gängig
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?