Vor­ur­teil, das

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Vor|ur|teil

Bedeutung

Info

ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung

Beispiele
  • ein altes, weitverbreitetes, unausrottbares Vorurteil
  • Vorurteile gegen Ausländer, gegen den Islam
  • Vorurteile hegen, ablegen, abbauen
  • er hat ein Vorurteil gegen die Naturheilkunde
  • gegen Vorurteile angehen, kämpfen
  • jemanden in seinem Vorurteil bestärken
  • sich von seinen Vorurteilen frei machen, befreien

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vorurteil für (mittel)lateinisch praeiudicium

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ das Vorurteil die Vorurteile
Genitiv des Vorurteils der Vorurteile
Dativ dem Vorurteil den Vorurteilen
Akkusativ das Vorurteil die Vorurteile

Aussprache

Info
Betonung
Vorurteil
Lautschrift
[ˈfoːɐ̯ʔuːɐ̯taɪ̯l], 🔉[ˈfoːɐ̯ʔʊrtaɪ̯l]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Vorurteil

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen