for­cie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
for|cie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. verstärken, steigern
    Beispiele
    • seine Anstrengungen, das Tempo, die Produktion forcieren
    • die Arbeiten, die Industrialisierung forcieren (durch erhöhte Anstrengungen vorantreiben)
    • das Wachstum künstlich forcieren (beschleunigen)
    • sie forcierte das Rennen (steigerte das Tempo)
  2. durch gezielte Maßnahmen, durch Zwang o. Ä. erreichen; erzwingen
    Beispiele
    • er versuchte immer wieder, sein Glück zu forcieren
    • so etwas darf man nicht forcieren, das muss sich ergeben

Synonyme zu forcieren

Info

Herkunft

Info

französisch forcer, über das Vulgärlateinische zu lateinisch fortis = stark, fest

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich forciereich forciere
du forcierstdu forcierest forcier, forciere!
er/sie/es forcierter/sie/es forciere
Pluralwir forcierenwir forcieren
ihr forciertihr forcieret forciert!
sie forcierensie forcieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich forcierteich forcierte
du forciertestdu forciertest
er/sie/es forcierteer/sie/es forcierte
Pluralwir forciertenwir forcierten
ihr forciertetihr forciertet
sie forciertensie forcierten
Partizip I forcierend
Partizip II forciert
Infinitiv mit zu zu forcieren

Aussprache

Info
Lautschrift
🔉[fɔrˈsiːrən]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
forcieren